Symposium “Wir sind das Volk”

I’ll be giving a talk at the Symposium “Wir sind das Volk”, at Hochschule für  Grafik und Buchkunst, Leipzig: June 13th 2014, 14.15:

Eine Kamera kreist in 2011 Kairo, eine Hand hebt sich in 1989 in Berlin.

“Dieser Vortrag beginnt mit dem Umkreisen des Zentrums einer ostdeutschen Stadt im Herbst 1989, mit einem filmischen Umkreisen des Tahrirplatzes im Februar 2012.

Revolution, das heißt, dass etwas in Bewegung geraten ist und zu kreisen beginnt. Something revolves. Ein Körper, der kreist, geht durch einen Prozess, ist Kräften und Energien ausgesetzt. Ein Körper, der nach einer Umkreisung an einen Ort zurückkehrt, ist nicht derselbe Körper, der diesen Ort verlassen hat. Es ist ein Körper, dem dieses Durchleben als Veränderung eingeschrieben ist.

Wenn wir Revolution, entgegen unserer Erwartungen, als eine Veränderung auf der Ebene der Körper, die sie durchlaufen, verstehen, was ließe sich dann über die zahllosen jüngeren Aufstände und Revolutionen, von 1989 bis heute, sagen, deren Fähigkeit, die Dinge auf Dauer zum Besseren zu wenden, in Zweifel steht?”

Syposium_Wir sind das Volk_Programm_WEB

Comments are closed.